Celebrating Kickass (Wo)men

Wir Frauen bewegen etwas! Wir rocken die Vorstandssäle, gründen Unternehmen und machen uns sichtbar in Politik und Gesellschaft. Und doch spielen wir unsere Erfolge oft herunter. Das hört jetzt auf! Es ist an der Zeit, dass wir Frauen teilen, wie wir unsere Ziele angehen, andere mit dem, was wir erreicht haben, inspirieren und zeigen, wie vielfältig wir in unseren Stärken sind.

Da CoWomen ein neues, aufregendes Kapitel beginnt, konnten wir uns keinen besseren Weg vorstellen, um diese nächste Phase einzuleiten, als mit all den Kickass-Frauen zu feiern. Nachdem CoWomen ein erfolgreiches halbes Jahr im CoWomen Pop-Up verbracht hat, der mit der Vernetzung von aufstrebenden Frauen gefüllt war und sie befähigt, die nächsten Schritte in ihrer Karriere und ihrem Leben zu gehen, wächst CoWomen und zieht in einen größeren Ort, um mehr Raum für noch mehr Kickass-Frauen zu schaffen, um sich zu vernetzen und gemeinsam zu wachsen.

Am 25. Oktober 2018 haben wir dieses nächste Kapitel mit einer Party für Kickass (Wo)men in der Alten Münze in Berlin eröffnet. Von großartigen Frauen auf der Bühne und dem Start der CoWomen Crowdfunding-Kampagne bis hin zu einer #KickassWoman Challenge Ecke und einer Kunstausstellung: Es war ein unvergesslicher Abend! Erleb die Nacht. Und dann, das Wichtigste, erwecke CoWomen zum Leben, indem du die Crowdfunding-Kampagne unterstützt, um Kickass-Frauen einen Raum zu geben, in dem sie sich täglich treffen können!

Füll CoWomen mit Leben und unterstütze die Kampagne!

Kickass Frauen auf der Bühne

In erster Linie möchten wir uns bei den erstaunlichen Frauen bedanken, die die Nacht zur Realität gemacht haben: Alexa Mollicchi Casanova, Marie-Aurore Djahi-Le Corre und Kim Münch, die großartigen Event-Planer der unvergesslichen Nacht.

Ein besonderer Dank gilt auch der ehemaligen Bundesministerin für Wirtschaft, Mittelstand und Energie, Brigitte Zypries, die eine inspirierende Keynote über Frauen hielt, die ihre Träume verwirklichen und den richtigen Partner finden, um an ihrer Seite zu sein.

Vielen Dank auch an Cilia Kanellopoulos, Head of Social Innovation, Vodafone Institute, die eine Live-Aufnahme für den Podcast von Leading Rebels gemacht hat, wo sie erzählte, warum sie Start-ups unterstützt, die Frauen unterstützen, von denen wir alle profitieren.

Füll CoWomen mit Leben

CoWomen basiert immer auf dem Input und der Unterstützung von erstaunlichen (Wo)men. Daher wollen wir auch die nächsten Schritte von CoWomen gemeinsam als Community gehen. Deshalb haben wir in dieser Nacht eine Crowdfunding-Kampagne gestartet!

Wir ziehen in einen größeren Raum, um eine noch größere Gemeinschaft von inspirierenden Frauen zusammenzubringen. Wir werden diesen erstaunlichen neuen Space mit einem einladenden Gemeinschaftsbereich, einem produktiven Arbeitsraum, einem Kreativstudio und vielem mehr füllen. Wir brauchen aber deine Hilfe beim wichtigsten Teil: Dass dieser Raum lebendig wird!

Ob du eine Frau oder ein Mann mit Sitz in Berlin bist oder nicht, wenn du unsere Vision von einer besseren (Arbeits-)Welt teilst, dann freuen wir uns über deine Unterstützung bei der Umsetzung der CoWomen Community & Space freuen. Wir haben eine unglaubliche Auswahl in unserer Crowdfunding-Kampagne, aus der du wählen kannst: Es gibt für jeden eine Möglichkeit, aufstrebende Frauen zu unterstützen!

Füll CoWomen mit Leben und unterstütze die Kampagne!

#KickassWoman Challenge Ecke

Um der Welt zu zeigen, wie viele Kickass-Frauen es gibt, haben wir die #KickassWoman Challenge gestartet! Bei der Veranstaltung gab es eine Challenge-Ecke, in der Frauen zeigten, wie toll sie sind, um andere mit dem zu inspirieren, was sie erreicht haben, und um zu zeigen, wie vielfältig wir Frauen in unseren Stärken sind. Nimm an der Challenge teil und erzähle uns, wie du in deinem eigenen Leben etwas bewegst! Erfahre mehr über die Challenge und nimm teil unter www.kickass-challenge.com

Inspirierende Kunst & Coole Beats

Bei der Veranstaltung fand auch eine inspirierende Kunstausstellung statt, in der aufstrebende Künstlerinnen feministische Stücke zeigten, und als Krönung boten DJ(ane)s Stella Zekri, Juan From Nowhere, und Couleur die perfekte musikalische Kulisse für die Nacht.

Großer Respekt und vielen Dank an die Künstler Cheryl Rudd, Ganna Grudnytska, Iovana Pratoschka, Jackie Riccio, Kevinsky, Senta Kammerer, Liza Root, und Sophie le R.

Vernetzung & Community schaffen

Unser größter Dank gilt natürlich den inspirierenden (Wo)men, die an der Veranstaltung teilgenommen haben und es zu dem tollen Abend gemacht haben, der es war! Es war großartig zu sehen, wie Frauen und Männer Verbindungen zwischen den Branchen knüpfen – das Gefühl der Community im Raum ist das, worum es bei CoWomen geht. Und als besonderen Genuss für die CoWomen-Supporter servierten wir auch den exklusiven CoWomen-Cocktail – den CoBuzz!