Ort

CoWomen | Heidelberg
Emil-Maier-Straße 18, 69115 Heidelberg, Deutschland
Kategorie

Datum

21-Jul-20

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Preis

7€, ermäßigt 5€

Zweisatz Café: How NOT to be a racist – wie ich eigene Vorurteile erkennen und überwinden kann

Am 21. Juli 2020 um 19 Uhr starten wir in Zusammenarbeit mit den Kommunikationstrainer*innen Diana Oeß und Jürgen List von Zweisatz unser neues Format Zweisatz Café und dürfen euch endlich wieder vor Ort begrüßen.

Das Zweisatz Café bietet eine interessante Mischung aus theoretischem Input zu aktuellen Themen, verbunden mit praktischen Übungen und persönlichem Austausch. Das Format ist eine neue Plattform für kontroversen Dialog und Perspektivwechsel, und bietet Raum zum Netzwerken und kennenlernen. Es geht nicht um Lösungen, sondern um Entwicklungsimpulse!

Gleich am ersten Abend geht es um ein spannendes Thema: How not to be a racist – wie ich eigene Vorurteile erkennen und überwinden kann. Diana Oeß und Jürgen List geben Einblicke in unbewusste Bewertungsprozesse, Täter-Opfer Dynamiken und die neurobiologischen Grundlagen der Angst als Haupt-Trigger für Rassismus und Ausgrenzung. Die CoWomen-Geschäftsführerin Johannah Illgner moderiert den Abend.

Aufgrund der Einschränkungen durch das Coronavirus ist die Teilnehmendenzahl begrenzt. Unter Heidelberg@CoWomen.com könnt ihr euch verbindlich anmelden. Der Unkostenbeitrag liegt bei 7€, ermäßigt für Schüler*innen und Studierende 5€.

Wir freuen uns auf einen interessanten und offenen Austausch mit neuen Ein- und Ausblicken!

Privacy Preference Center